Freitag, 1. April 2011

~*WS - AAI Knöpfe*~

Hey =)

Oki, für alle die gefragt haben - ich hab mal einen Workshop zu den AAI Knöpfen gemacht.
Die Grundidee der "Pappeknöpfe" habe ich von den Splitcoaststampers.
Seitdem probiere ich immer neue Varianten aus - dieses Mal die AAI Version :)
Dafür brauchen wir:
*Glossy Papier
*Alcohol Inks
*Stanzer
*Cardstock
*3D Lack
*Kleber
*Crop-A-Dile

Wir fangen an mit dem Glossy Papier und den Alcohol Inks...

Die gewünschte Farbe auf den Filz träufeln...

... und die Farbe tupfend, kreisend oder wie es euch gefällt auf das Glossy Papier auftragen.

Diesen Vorgang könnt ihr sooft wiederholen bis euch das Ergebnis gefällt...


Nachdem euch das Werk nun gefällt, könnt ihr es wie in diesem Fall noch mit Glimmer Mist besprühen...

Fertig ist das "Knopfpapier"

Aus diesem Papier stanzt man nun die gewünschte Größe und Form aus.
Im Falle dieses Beispiels habe ich einen 1" Kreis gewählt...

Nun kommt unser Cardstock zum Einsatz - je nach Stärke stanzt ihr 4-6 Kreise aus.
Mein Cardstock hier ist 200g und ich habe ihn 5x ausgestanzt:


Diese 5 Kreise werden nun exakt aufeinander geklebt. Dafür habe ich Planatol verwendet (es funktioniert natürlich auch mit anderem Kleber)

Nachdem die Kreise nun alle aufeinander kleben, feile ich den Rand mit einem Buffer, damit die Randfläche glatter wird und man die einzelnen Schichten nicht mehr sehen kann...

Damit die Knopflöcher nicht krumm und schief sitzen, habe ich mir eine Schablone angefertigt...

So kann ich nun meine Löcher gut positionieren...

Ausgestanzt habe ich die Löcher mit der Crop-A-Dile...


Nachdem ich die Kanten noch etwas angefeilt habe, überziehe ich den Knopf jetzt mit 3D Lack...

Trocknen lassen und fertig ist der Knopf :)

Man kann bei der Gestaltung natürlich wild ausprobieren :) Mit Glitter, Perlen, Holoflitter etc.

Probierts mal aus - macht riesig Spaß und ihr könnt sicher sein, diese Knöpfe hat niemand sonst ;)

Kommentare:

  1. Hallo,

    vielen vielen lieben Dank für deinen WS.

    Werde ich sobald wie möglich selbst ausprobieren.

    Grüße,
    Ameis

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für diesen WS, habs mir schon so ähnlich gedacht, hätte allerdings den Fehler gemacht und nicht so viele Lagen Cardstock drunter getan. Und ich nehme an dann würde sich das Papier wellen...Super, das ich jetzt genau weiß wie es geht,

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Arwen,
    ganz herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Sobald ich Zeit habe, werde ich das auch mal versuchen. Diese selbst gemachten unikat Knöpfe würden toll zu meinen genähten Sachen passen!
    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  4. danke... so ähnlich hab ichs mir gedacht nur wieviele lagen das war noch so die frage...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!

xoxo *Arwen*